11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Goosbek fließt wieder frei

Selent Goosbek fließt wieder frei

Sie schlängelt sich über die Wiesen, vorbei an Amphibienteichen, und strömt im Wald durch einen tiefen Graben. Das Wasser der Goosbek wurde aus den Rohren herausgeholt. Damit sollen zukünftig in Selent Überschwemmungen nach Starkregen verhindert werden.

Voriger Artikel
Traditionspflege liegt ihr am Herzen
Nächster Artikel
Ein Fass ohne Boden

Die Goosbek wurde aus den Rohren geholt: Darüber freuen sich Planer Peter Heidel (von links), Amtsleiter Manfred Krumbeck, Hauke Seydler vom Gewässerunterhaltungsverband, Simon Ziemer von der Baufirma Brehmer, Bürgermeisterin Antje Josten, Bauausschussvorsitzende Sabine Tenambergen und Heiner Klemenz von der Kreiswasserbehörde.

Quelle: Silke Rönnau
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Silke Rönnau
Ostholsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3