21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Maritimes zum Genießen

Hafenfest in Heikendorf Maritimes zum Genießen

Meer erleben konnten die Besucher des Hafenstes in Heikendorf. Rund um das historische Feuerschiff an der Südmole des Möltenorter Hafens gab es beim Weltfischbrötchentag (kulinarische) Filetstücke aus der See. Das Peildeck unterhalb des Leuchtfeuers bot bei traumhaftem Wetter die beste Aussicht.

Voriger Artikel
Zurück nach Südkorea
Nächster Artikel
Ohne Priorität

Eine maritime Kulisse stilecht zum Hafenfest in Möltenort bot das Achterdeck auf dem Heikendorfer Feuerschiff mit Live-Musik und Sektbar.

Quelle: Nadine Schättler

Heikendorf. Und die gab einen freien Blick auf das bunte Programm und die vorbeiziehenden Schiffe in der Kieler Förde. „Wir haben in diesem Jahr alle Angebote auf der Südmole konzentriert“, erklärte Rainer Bechem, erster Vorsitzender des Heikendorfer Yacht Clubs (HYC), der das Feuerschiff als schwimmendes Vereinsheim nutzt. Zusammen mit dem Ostseebad Heikendorf, der Möltenorter Seglerkameradschaft, dem Förderverein Fischereigeschichte Möltenort, der Heikendorfer Gemeindebücherei und den Gastronomen vor Ort hatte der HYC ein buntes Programm organisiert. So gab es Lesungen und Bastelaktionen für Kinder unter Deck, Schnuppersegeln im Hafen, Knotenkunde und eine Ausstellung zum Thema „Fischer und Fische“ auf der Südmole, die der Förderverein Fischereigeschichte neu zusammengestellt hatte.

 Erstmals wurde das maritime Musikprogramm mit dem „Seezungen“-Duo Rainer Schwarz und Roland Lorenz auch auf den Nachmittag ausgeweitet. „Das wird sehr gut angenommen und belebt die Veranstaltung“, erklärte Kristin Reischke, zuständig für Tourismus- und Öffentlichkeitsarbeit im Amt Schrevenborn. Sie betrachtet den Weltfischbrötchentag, der vom Verband Ostsee-Holstein-Tourismus vor vier Jahren ins Leben gerufen wurde, auch als einen lokalen Saisonauftakt. Die Gemeinde Heikendorf biete im Sommer ein vielfältiges Programm mit Lesungen, Musik und Strandfrühstück rund um Hafen und Wasser an. Die erste Freiluft-Veranstaltung der Saison machte tatsächlich Appetit auf mehr. Forellencreme, Backfisch und diverse Fischbrötchen-Varianten lockten die rund 500 Gäste an diesem Tag zahlreich an die verschiedenen Stände und an die sonnige Sektbar auf dem Achterdeck des Feuerschiffs. Denn Fisch muss bekanntlich schwimmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3