4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kita kommt ins Kleingartengelände

Heikendorf Kita kommt ins Kleingartengelände

Heikendorf baut einen neuen Kindergarten in der Kleingartenanlage am Neuheikendorfer Weg. Das beschloss die Gemeindevertretung am Donnerstagabend. Dort sollen zwei Elementar- und zwei Krippengruppen entstehen.

Voriger Artikel
Überraschungs-Ei aus Schönberg
Nächster Artikel
Der halbe Platz wird zur Kiesgrube

Die neue Kita in Heikendorf soll auf dem Gelände des Kleingartenvereins entstehen. Wie viele Parzellen dafür gebraucht werden, steht noch nicht fest.

Quelle: Andrea Seliger

Heikendorf. Dass Heikendorf einen neuen Kindergarten braucht, ist schon länger klar. Verschiedene Standorte waren diskutiert worden.  Da es dabei auch um private Grundstücke ging, fiel die Entscheidung nun in nichtöffentlicher Sitzung. „Wir müssen auf jeden Fall einen Bebauungsplan aufstellen“, erklärte Bürgermeister Alexander Orth anschließend.  Der Kleingartenverein hatte sich diesen Plänen gegenüber offen gezeigt. Wie viele Parzellen dafür benötigt werden, steht noch nicht fest.

Nach dem aktuellen Stand fehlen im Sommer 22 Kindergartenplätze. Da auch neue Baugebiete ausgewiesen wurden, ist in Zukunft aber mit noch  mehr Nachfrage zu rechnen. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3