9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Weiterer Platz für Flüchtlinge

Heikendorf Weiterer Platz für Flüchtlinge

Im Haus am Meer, im früheren Hypo-Vereinsbank-Gebäude, auf den Grundstücken im Teichtor und am Laboer Weg sowie auf dem zukünftigen Kleingartengelände Poggenbarg könnten Unterkünfte für Flüchtlinge eingerichtet werden. Dafür gaben Sozial- und Bauausschuss Heikendorf grünes Licht.

Voriger Artikel
Riesenmast für Umspannwerk
Nächster Artikel
Zu Weihnachten gibt’s Highspeed

Zentral und schnell verfügbar: Die Mehrheit der Ausschussmitglieder sprach sich für das frühere Hypo-Vereinsbank-Gebäude als eine der zuküntfigen Möglichkeiten zur Unterbringung von Flüchtlingen aus.

Quelle: Andrea Seliger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3