5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gegenwind für geplante Windräder

Helmstorf Gegenwind für geplante Windräder

Die Diskussion um neue Windräder im östlichen Teil des Amtes Lütjenburg steht vor dem Ende. Der Kreis möchte die Flächen als Landschaftsschutzgebiet ausweisen. Begründung: Die Natur und die Kulturhistorie der Region sei von herausragender Bedeutung.

Voriger Artikel
Fohlen Elly sorgt für frischen Wind
Nächster Artikel
Heinz Hoenig sucht Standort für Camp

Der östliche Teil des Amts Lütjenburg soll Landschaftsschutzgebiet werden. Dann dürften nur Eichen die markanten Landmarken bleiben und keine Windräder.

Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3