2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Windräder unerwünscht

Högsdorf Windräder unerwünscht

Wenn es nach den Högsdorfern geht, wird es im östlichen Teil des Amts Lütjenburg keine Windräder geben. Mit sieben zu zwei Stimmen sprach sich die Gemeindevertretung gegen den Bau von Anlagen aus.

Voriger Artikel
Dem Bahnhof droht der Abriss
Nächster Artikel
Kioskbesitzer sind sauer

In einigen Gemeinden des Amts Lütjenburg könnten Windräder aufgestellt werden. Die Landschaft würde dann so aussehen wie hier bei Bokel im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Quelle: Gunda Meyer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
Windkraft
Foto: Auch Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Robert Habeck ist unter den Kritikern der Bundes-Windkraftpolitik.

Die Länder-Energieminister der Grünen haben die Pläne des Bundes zur Windenergie-Begrenzung Ausbaus scharf kritisiert. Die Absicht, den Ausbau erneuerbarer Energien am Strommix bis 2025 bei maximal 45 Prozent zu deckeln, sei ein Zeichen der Mutlosigkeit, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3