9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Kupferdiebe auf Raubzug

Hohenfelde Kupferdiebe auf Raubzug

Es sieht fast aus wie nach einer Plünderung. An der Kapelle in Hohenfelde ist nur noch ein Fallrohr intakt. Die übrigen sind abgerissen, eines hängt noch schwerbeschädigt von der Wand. Teilweise sind die Regenrinnen am Dach beschädigt. Pastor Günther Suckow sieht sich immer öfter den Raubzügen von Kupferdieben ausgeliefert. Zuletzt zu Wochenbeginn.

Voriger Artikel
Falschparker blockieren Rettungsweg
Nächster Artikel
Barrierefreiheit bleibt Fernziel

Pastor Günther Suckow steht hilflos Kupferdieben gegenüber, die immer wieder Regenrohre an der Kirche in Giekau und der Kapelle in Hohenfelde stehlen.

Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3