23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Jäger wollen Appetit auf Wild machen

Kreis Plön Jäger wollen Appetit auf Wild machen

Die Jäger wollen mit der Gastronomie zusammenarbeiten und Wildfleisch stärker als bisher als regionale Spezialität vermarkten. „Wir planen für den Herbst Wildwochen“, kündigte der Vorsitzende Hans-Werner-Blöcker am Donnerstag am Rande des Kreisjägertages in Schönberg-Holm an.

Voriger Artikel
Gelöbnisfeier in Plön
Nächster Artikel
Erfolg bei „Jugend musiziert“

Die Klasse 7c aus Schönberg kam zum etwas anderen Unterricht zum Kreisjägertag.

Quelle: Thomas Christiansen

Schönberg. Zur Eröffnung soll es in der ersten Oktober-Woche im Ferienpark Holm ein Wildbüfett „von der Ente bis zum Wildschwein“ geben, sagte Blöcker. „Wir wollen das richtig breit vermarkten“, versprach der Kreisvorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga, Gerd Wilkens. Sein Stellvertreter Andreas Tedsen erklärte, dass alle Mitgliedsbetriebe zur Beteiligung aufgerufen sind: „Der eine oder andere wird das vielleicht nicht umsetzen können, aber die Masse schon.“ Statt Wild aus Neuseeland solle heimisches Wild auf die Teller kommen: „Wir haben bestes Wildbret vor der Tür.“ Wilkens betonte den langfristigen Ansatz: „Das soll keine einmalige Aktion sein, sondern über Jahre hinweg laufen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Christiansen
Ostholsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3