21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Jahrmarkt auf dem Cathrinplatz

Preetz Jahrmarkt auf dem Cathrinplatz

Nach zehn Jahren Pause gibt es am Wochenende erstmals wieder einen Jahrmarkt in Preetz. Der Aufbau der Stände und Fahrgeschäfte läuft schon seit Tagen.

Voriger Artikel
Zweite Auflage für Baltic Beach Days
Nächster Artikel
Positive Tourismus-Bilanz

Der Aufbau läuft auf Hochtouren: Am Freitag sollen sich die Karussells auf dem Preetzer Frühlingsmarkt drehen.

Quelle: Anne Gothsch

Preetz. „In den zurückliegenden Jahren hatte es seitens der Stadt Befürchtungen gegeben, dass der neugestaltete Cathrinplatz Schaden nehmen könnte, doch ich dachte, es sei an der Zeit, einen Testballon zu starten und zu sehen, ob ein Frühlingsmarkt in Preetz wieder funktionieren kann“, so Bürgermeister Björn Demmin.

 Nach Information des Veranstalters Clausen aus Kiel werden rund 30 Schausteller mit ihren Fahrgeschäften wie Kinderkarussell, Twister, Breakdancer und Autoscooter sowie diverse Imbissangebote in der Schusterstadt dabei sein. Der Frühlingsmarkt öffnet am Freitag, 20. Mai, um 14 Uhr. Bis 16 Uhr läuft der Aktionsnachmittag für Fahrten zum halben Preis. „Wer möchte, kann sich in dieser Zeit auch mit Chips für die vergünstigten Fahrten bevorraten. Sie behalten das ganze Wochenende ihre Gültigkeit“, heißt es seitens des Veranstalters.

 Am Freitag und Sonnabend ist der Frühlingsmarkt von 14 bis 23 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 22 Uhr. Da das Parken auf dem Cathrinplatz deshalb bis einschließlich Montag, 23. Mai, nicht möglich ist, stehen als alternative Parkmöglichkeiten unter anderem der P+R-Platz am Bahnhof, die Parkflächen am Fachmarktzentrum, am Rathaus sowie der Netto-Parkplatz zur Verfügung.

 Wer kann, sollte das Auto dennoch stehen lassen und eventuell aufs Fahrrad umsteigen, da es wegen des Pflanzenmarktes am Sonntag, an dem auch viele Geschäfte im Stadtzentrum geöffnet haben, zusätzlich zu Engpässen kommen könnte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3