7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Jobaussichten für Flüchtlinge

Kreis Plön Jobaussichten für Flüchtlinge

Die Flüchtlingswelle schlägt im neuen Jahr erstmals voll auf das Jobcenter im Kreis Plön durch. Eine Gruppe von 159 Menschen aus Syrien, dem Irak und Afghanistan ist bisher bei der Behörde registriert. Jobcenter-Chef Gerhard Kerssen rechnet damit, dass 2016 rund 500 Menschen hinzukommen – und gebraucht werden.

Voriger Artikel
Brandbrief an den Innenminister
Nächster Artikel
Babys sind herzlich willkommen

Der Geschäftsführer des Jobcenters Kreis Plön, Gerhard Kerssen, rechnet 2016 mit 500 Flüchtlingen, die auf seine Behörde zukommen.

Quelle: Dirk Schneider
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3