22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Zahlreiche Drogenfahrten bei Verkehrskontrollen aufgefallen

Kreis Plön Zahlreiche Drogenfahrten bei Verkehrskontrollen aufgefallen

1,29 Promille waren der höchste gemessene Wert bei Verkehrskontrollen, die am Montag an vier Stellen im Kreis Plön durchgeführt wurden. Die Polizei entschloss sich dazu nach einer gestiegenen Unfallzahl im Vergleich zum Vorjahr. Bei 461 überprüften Fahrzeugen gab es 29 Drogentests und zahlreiche Berichte.

Voriger Artikel
Schwentinental: Überfall auf Supermarkt
Nächster Artikel
Gemeinschaftsschule wird größer

Die Kontrollen im Kreis gingen auf eine erhöhte Unfallzahl im vergangenen Jahr zurück.

Quelle: dpa

Plön. Laut Polizei wurden die Kontrollen im Zeitraum von 13 bis 19.30 Uhr durchgeführt. Innerhalb des Kreises Plön wurden insgesamt vier Kontrollstellen eingerichtet. Im Zeitraum von 13 bis 16.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz der Fegetasche sowie auf dem Parkplatz in Höhe Kleinmeinsdorf mit 29 Beamten der fließende Verkehr auf der B 76 kontrolliert. Um 16.30 Uhr wechselten die Polizisten nach Schwentinental. Die neuen Kontrollstellen wurden auf dem Parkplatz Reuterkoppel sowie auf dem Parkplatz Vogelsang eingerichtet.

Von den insgesamt 461 Fahrzeugführern wurden 38 auf Atemalkohol getestet. Das höchste Alcotest-Ergebnis betrug 1,29 Promille, woraufhin eine Blutprobenentnahme zur Strafverfolgung durchgeführt wurde. 29 Drogenvortests führten zu sechs Blutprobenentnahmen. Zwei Fahrerlaubnisse wurden im Rahmen des Verbots der Weiterfahrt auf Grund von Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss beschlagnahmt. Des Weiteren wurden 22 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen, 21 Kontrollberichte und ein Einsatzbericht wegen eines vermissten Kindes verfasst.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3