3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kunstprojekt endet nach Protesten

Dörphus Postfeld Kunstprojekt endet nach Protesten

Vier Jahre lang hingen Porträts von älteren Menschen aus Postfeld im Dörphus. Jetzt wurden die 27 Fotos, die die Künstlerin Margit Huch-Brümmer gemacht hatte und die sie eigentlich als Dauerleihgabe an die Gemeinde gegeben hatte, abgenommen. Grund waren Proteste von Mitbürgern.

Voriger Artikel
Lichtermeer in Ostseebädern
Nächster Artikel
Lehmkuhlen akzeptiert Gutachten

26 Schwarzweißfotos von älteren Menschen aus Postfeld und als Kontrast ein Farbfoto eines Babys hingen bis vor Kurzem im Dörphus Postfeld.

Quelle: Silke Rönnau
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Silke Rönnau
Ostholsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3