9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Freya Frahm wäre richtig stolz

Laboe Freya Frahm wäre richtig stolz

Es hat lange gedauert, aber nun erstrahlt das Freya-Frahm-Haus in der Laboer Strandstraße äußerlich in neuem Glanz. Morgen, 28. Juni, wird nun auch das Erdgeschoss nach der Renovierung für Besucher geöffnet. Gezeigt wird dort ab 11 Uhr die Ausstellung Fischer & Fische des Fischereivereins Möltenort.

Voriger Artikel
Das Örtchen bleibt weiterhin still
Nächster Artikel
Stadt Preetz wählt neuen Bürgermeister

Astrid Krömer (links) und Gabriela Lübeck vom Förderverein Freya-Frahm-Haus freuen sich auf die Ausstellung des Fischereivereins Möltenort im Erdgeschoss des Gebäudes in Laboe.

Quelle: Astrid Schmidt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3