12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Historischer Rundling musste weichen

Laboe Historischer Rundling musste weichen

Schon wieder eine Baustelle, die das Laboer Ortsbild drastisch verändern wird: Die alte Kate, die einst als Bestandteil des historischen Rundlings-Dorfes zur Arpschen Hufe gehörte, weicht Neubauten. Die Bagger sind schnell, binnen weniger Tage ist nichts mehr von dem Reetdachhaus übrig.

Voriger Artikel
Blumen zum Jubiläumsbesuch
Nächster Artikel
Hund erschossen: Fragen bleiben offen

Die „Speelmannsstell“, Teil der ehemaligen Arpschen Hofstelle, weicht einem Neubau. Einen Bebauungsplan gibt es nicht, die privaten Eigentümer dürfen so neu bauen, wie es die Umgebung vorgibt.

Quelle: Astrid Schmidt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Astrid Schmidt

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3