20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Strand-Container für Kita-Kinder

Laboe Strand-Container für Kita-Kinder

Die Kinderbetreuung in Laboe ist gut aufgestellt: Nach der Einrichtung der zehn Tagespflege-Plätze im Kiebitzredder kann nun auch der Umbau des DRK-Kindergartens im Bauernvogtredder starten. Die Voraussetzung dafür ist mit dem Bau des Containers am Strand geschaffen.

Voriger Artikel
Rekordsieg von TSV Klausdorf & Friends
Nächster Artikel
Baumkletterer - Ein Job mit Aussicht

Kita-Leiterin Ines Plagmann und DRK-Ortsvorsitzender Jan-Hendrik Köhler-Arp hatten die Bauleitung beim Containerbau für die DRK-Strandgruppe. Damit kann auch der Startschuss zum Umbau im Hauptgebäude fallen.

Quelle: Astrid Schmidt

Laboe. Am 1. August können die "Seeräuber" in den Container einziehen. Nach dem Umbau kann das DRK eine weitere Gruppe im Elementarbereich (Kinder über drei Jahre) und dann eine Kapazität von insgesamt bis zu 140 Plätzen vorhalten.
Die Planung für die Umstrukturierung der Einrichtung läuft seit zwei Jahren. Sie sei nicht nur im erhöhten Bedarf an Betreuungsplätzen begründet, sondern auch in den von der Heimaufsicht geforderten Kriterien, erklärte der DRK-Ortsvorsitzende Jan-Hendrik Köhler-Arp. Beispielsweise müsse im Krippenbereich jede Gruppe ihren eigenen Schlafraum haben.

Nun steht das Konzept, das auch einer veränderten Bedarfslage Rechnung trägt. Denn mittlerweile können im Krippenbereich alle Kinder versorgt werden, während es im Elementarbereich noch eine Warteliste gibt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3