15 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
83,575 Kilometer für den guten Zweck

Benefiz-Aktion in der Schwimmhalle 83,575 Kilometer für den guten Zweck

57 Teilnehmer und eine Gesamtstrecke von 83,575 Kilometer konnte Tanja Kurkutsch am Sonnabend an die Zentrale der Benefiz-Aktion „Deutschland schwimmt“ melden. Nicht nur aus Laboe, sondern aus dem weiten Umland folgten Schwimmer dem Aufruf des TV Laboe und kamen in die Meerwasserschwimmhalle.

Voriger Artikel
Gegen Sucht und Mobbing
Nächster Artikel
Die Jüngsten tanzten auf dem Mond

Für Jörg Meyer-Heller aus Heikendorf notierten die Zähler vom TV Laboe (rechts) am Ende 60 Bahnen beim Benefiz-Schwimmen.

Quelle: Thomas Christiansen

Laboe. Symbolisch sollte am Sonnabend einmal rund um Deutschland geschwommen werden. Bundesweit nahmen mehr als 250 Schwimmvereine daran teil, damit die Sponsoren Disney, Rewe und Allianz die angekündigte Spende von 200 000 Euro zahlen, mit denen Schwimmprojekte für bedürftige Kinder unterstützt werden sollen.

Die Gemeinde Laboe hatte dem Turnverein Laboe eine Bahn in der Halle zur Verfügung gestellt, um bei der Aktion mitmachen zu können. Zwischen 11 und 15 Uhr kamen Teilnehmer jeden Alters und schwammen für den guten Zweck. Karl-Christian Fleischfresser aus Laboe schwamm 50 Bahnen, Jörg Meyer-Heller aus Heikendorf 60, Jens Dittmann aus Laboe 200. Den Rekord stellte die 15-jährige Hanna Wagner aus Mönkeberg mit 326 Bahnen auf – danach fuhr sie mit dem Rad nach Hause.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Christiansen
Ostholsteiner Zeitung

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3