2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Projekt für Langzeitarbeitslose

„Land in Sicht“ Projekt für Langzeitarbeitslose

Das Projekt „Land in Sicht“ hat festen Boden unter den Füßen. 45 Langzeitarbeitslose und Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind, nutzen auf dem Gelände Tweelhörsten am Ortsausgang Plön in Richtung Kiel die Chance, sich persönlich zu stabilisieren, und beruflich zu entwickeln.

Voriger Artikel
Die Abendromantik gewinnt
Nächster Artikel
Bademeister mit Liebe zur Bühne

Martin Kastranek (links) und Petra Rink sind Geschäftsführer der „Land in Sicht im Kreis Plön GmbH“.

Quelle: Peter Thoms
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Peter Thoms
Redaktion Ostholsteiner Zeitung/stellv. Ressortleiter

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3