21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Lob für sanften Tourismus

Kreis Plön Lob für sanften Tourismus

„Diese Tour hat uns vor Augen geführt, wie und dass man Touristen die Natur nahebringen kann“, resümierte Ostholsteins Landrat Reinhard Sager die Eindrücke einer Kreisbereisung mit Vertretern der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz (TZHS).

Voriger Artikel
Mit der Filmcrew auf Zeitreise
Nächster Artikel
Ortsdurchfahrt gesperrt

Die Landräte Stephanie Ladwig und Reinhard Sager bereisten mit dem Fahrrad verschiedene Stationen der „Nachtgeflüster“-Kampagne wie hier den Planetenpfad am Plöner Strandweg.

Quelle: Dirk Schneider

Plön. Gemeinsam mit seiner Plöner Amtskollegin Stephanie Ladwig hatte er zuvor einige Stationen der aktuellen TZHS-Marketingkampagne Psst… Nachtgeflüster besucht.

 Der Erkundungs- und Selbsterfahrungstrip startete in einem Jagdrevier bei Behl, wo Jäger Claus-Henrick Estorff den beiden Verwaltungschefs das Angebot „Hochsitz statt Tiefschlaf“ erläuterte. Die Möglichkeit, abends mit einem Jäger zunächst auf die Pirsch und dann auf einen Ansitz zu gehen, werde sehr gut angenommen, so Estorff.

 Per E-Bike und Pedelec ging es dann weiter über den Plöner Planetenfahrt mit Informationen über die Abendwanderung Den Sternen so nah und zu einer Taschenlampenführung im Kreismuseum. Eine letzte Bergetappe führte hinauf zur Plöner Schlossterrasse, wobei der steile Anstieg dank Unterstützung der Elektromotoren von allen Tourteilnehmern ohne allzu große Anstrengung gemeistert werden konnte. Dieses Paradebeispiel für den sanften Tourismus zeige, wie man sich auch sensible Ziele wie zum Beispiel die Prinzeninsel mit naturverträglicher Mobilität erschließen könne, erkannte Stephanie Ladwig.

 Insgesamt umfasse die Nachgeflüster-Kampagne 43 sehr verschiedene Angebote, „die regionaltypisch und innovativ“ seien. „Es ist gelungen, vorhandene Attraktionen neu zu verpacken und authentisch zu präsentieren“, so Stephanie Ladwig, die sich über der herrlichen Ausblick über das Schloss – „leider noch verhüllt“ – und See freute. Sagers Fazit: „Die neuen Urlaubs- und Erlebnisangebote beweisen, dass wir tourismusintensiv sind und zugleich Naturpark sein können. Wir sind auf dem richtigen Weg.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Dirk Schneider

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3