6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Konversion im Turbogang

Lütjenburg Konversion im Turbogang

Wieder eine gute Nachricht vom ehemaligen Kasernengelände in Lütjenburg. Ein Investor möchte auf einer Fläche von 6000 Quadratmetern einen großen Parkplatz für Wohnmobile anlegen. Bürgermeister Dirk Sohn sieht dadurch die Tourismusbranche an der Hohwachter Bucht gestärkt. Die Stadt Lütjenburg selbst kaufte am Freitag weitere zehn Hektar des Geländes, um daraus einen Platz für Sport und Erholung zu machen.

Voriger Artikel
Stryker denkt an die Schwachen
Nächster Artikel
Zerstörungswut im Naturschutzgebiet

Auf den Kaufvertrag für zehn Hektar Land der früheren Kaserne kam das Stadtsiegel.

Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3