2 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Mann kollabiert in Ostsee

Rettungsaktion in Möltenort Mann kollabiert in Ostsee

Zu einem tragischen Unglück kam es am Sonnabend in Möltenort. Beim Baden in der Ostsee kollabierte nach Auskunft der Polizei-Leitstelle in Kiel ein Syrer und musste vor Ort von den alarmierten Rettungskräften reanimiert werden.

Voriger Artikel
Es lebe die Kornkönigin
Nächster Artikel
Ein Leuchtturm für 320 Euro

Die Heikendorfer Bucht vor Möltenort.

Quelle: Kuhl

Heikendorf. Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr schwebte der Mann auch am Tag danach noch in Lebensgefahr. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.24 Uhr am Kurstrand, die Rettungsschwimmer der Kieler Wasserwacht sollen zu diesem Zeitpunkt anwesend gewesen sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3