12 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Schönberg wird zum Rock-Mekka

Musikfestival Schönberg wird zum Rock-Mekka

Es wird laut. Es wird rockig. Es wird voll – das hofft jedenfalls die Gemeinde, die erstmals ein zweitägiges Rockfestival im Ostsee-Ferienpark Holm veranstaltet. Am Freitag, 27., und Sonnabend, 28. Mai, treten insgesamt vier Bands auf, die neben Musik auch reichlich Show versprechen.

Voriger Artikel
DRK-Vorstand: Abwahl gefordert
Nächster Artikel
„Strafzinsen“ belasten Lütjenburg

„Los!“ covert nicht nur Songs von Rammstein, sie setzt auch originalgetreue Elemente der Bühnenshow ein.

Quelle: hfr

Schönberg. Nach Einschätzung der Kulturabteilung der Gemeinde bietet das Rockfestival „den Fans stimmiger und enthusiastischer Metal-, Rock- und Punkmucke eine hochkarätige und perfekte Mischung aus Melodie, Härte, kreativem kompositorischen Potenzial und Leidenschaft“.

Den Auftakt macht am Freitag ab 19 Uhr die Gruppe „Drei Tage wach“, die „mit einem energiegeladenen Musikstil, bei der jede Liveshow zu einer unvergesslichen Partynacht wird“, in den Ferienpark kommt. Ihre deutschsprachigen Songs handeln vom Älterwerden, dem Entstehen und Zusammenbrechen von Strukturen, vom Aufbrechen und Aufgeben und von Freundschaft. Anschließend ab etwa 20 Uhr tritt die Hamburger Band Soon auf, die „melodischen Gesang, harte verzerrte Gitarren, eingängige Refrains, eine innovative Rhythmus-Arbeit und markante Gitarren-Soli“ und eine „energetische Live-Show“ verspricht.

Der zweite Abend des Festivals beginnt um 19 Uhr mit „lustig frechem, nicht ganz jugendfreiem punkigen Acker Rock“. Die Denkedrans sind seit 1999 auf der Bühne und damit schon einer der älteren Formationen der Kieler Rock-Geschichte. Seit ihr Song Solange Holstein Lübeck schlägt...! durch das Kieler Holstein-Stadion dröhnte, hat die Band bei vielen Fans Kultstatus erreicht. In den Texten geht es aber nicht nur um Fußball.

Ab 20 Uhr kommen am Sonnabend bei der Band „Los!“ die Rammstein-Fans auf ihre Kosten. Im Sommer 2008 aus einer Bierlaune heraus auf einem Dorffest gestartet, spielt die Band inzwischen alle Klassiker von Rammstein mit originalgetreuen Elementen der Bühnenshow. Unterstützt wird sie dabei durch professionelle Pyrotechniker und Licht- und Sound-Designer. Seit mehreren Jahren gestaltet „Los!“ auch die Rammstein-Nacht in der Traum GmbH Kiel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Christiansen
Ostholsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3