12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Brandursache noch unbekannt

Nettelau-Stolpe Brandursache noch unbekannt

Nach dem Großfeuer im Altenteil eines Bauernhofes im Stolper Ortsteil Nettelau sind die Betroffenen außer Gefahr. Der 75-jährige Bewohner und dessen Sohn waren am Montagabend mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Sie konnten noch am gleichen Abend wieder entlassen werden und auf den Hof zurückkehren.

Voriger Artikel
Einfamilienhaus brannte vollständig aus
Nächster Artikel
Online-Service für die Kfz-Zulassung

Das Altenteil auf dem Hof Henningsen ist nach dem Feuer ein Totalschaden. Der 75-jährige Bewohner kommt in einer freien Wohnung auf dem Hofgelände unter.

Quelle: Sven Tietgen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3