12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Neue Wege in der Verkehrserziehung

Mönkeberg Neue Wege in der Verkehrserziehung

26000 verletzte Schüler bundesweit im Straßenverkehr – zu viel, meint nicht nur die Unfallkasse Nord, die diese Statistik aufgestellt hat. Mit einem neuen Konzept wollen nun verschiedene Akteure im Land Lehrer besser bei der Verkehrserziehung unterstützen und Einsparungen bei der Polizei kompensieren.

Voriger Artikel
Parkgebühren jetzt auch in Fördenähe
Nächster Artikel
Lernen, wie Deutschland tickt

Wie man ordentlich anhält und Handzeichen gibt, wissen Dajana (vorn), Celina und Julian schon sehr gut.

Quelle: Andrea Seliger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3