18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Neuer Asphalt für die Ortsdurchfahrt

Vollsperrung in Mönkeberg Neuer Asphalt für die Ortsdurchfahrt

Die Ortsdurchfahrt von Mönkeberg wird von Donnerstag, 23. Juli, 16 Uhr, bis Dienstag, 4. August, 18 Uhr, für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Grund ist die Erneuerung der Fahrbahndecke sowie von Teilbereichen des Radweges an der Kreisstraße 51.

Voriger Artikel
Orgel-Marathon fand viele Fans
Nächster Artikel
Moderne Unterkünfte für Soldaten

Die KVG-Buslinien 100 und 101 fahren im Zuge von Straßenbauarbeiten in der Gemeinde Mönkeberg ab 23. Juli von Heikendorf aus eine Umleitungsstrecke über die B502. Die Mönkeberger Haltestellen können wegen der Vollsperrung der Ortsdurchfahrt bis zum 4. August nicht angefahren werden.

Quelle: Christoph Kuhl

Mönkeberg. Laut Mitteilung der Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr wird die Sanierungsmaßnahme in drei Abschnitten angepackt. Sie dauert voraussichtlich bis zum 15. August. Der Baubereich beginnt in Höhe der Eisenbahnbrücke am Heikendorfer Weg an der Stadtgrenze zu Kiel und reicht bis zur Einmündung der Straße Am Grün. Eine überörtliche Umleitungsstrecke erfolgt von Kiel aus kommend über die B502 in Richtung Schönberg und weiter über die K52/Schrevenborner Weg – und in umgekehrter Richtung. Für das Fräsen des alten Fahrbahnbelags und die Neuasphaltierung müssen die jeweiligen Streckenabschnitte voll gesperrt werden.

 Baubeginn ist an der Grenze zu Kiel-Dietrichsdorf (Vollsperrung von Donnerstag, 23. Juli, 16 Uhr, bis Sonnabend, 25. Juli, 6 Uhr). Darauf folgt der Abschnitt zwei von Hasselfelde bis zur Einmündung Kattenbek (Vollsperrung von Sonnabend, 25. Juli, 6 Uhr, bis Sonntag, 2. August, 9 Uhr) und schließlich der dritte Sanierungsabschnitt bis zum Wohngebiet Am Grün (Vollsperrung von Montag, 3. August, 6 Uhr, bis Dienstag, 4. August, 18 Uhr).

 Anlieger werden gebeten, ihre Grundstücke über Gemeindestraßen anzufahren oder ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle auf Parkplätzen abzustellen. Als zusätzlicher Parkraum stehen Pkw-Stellplätze im Bereich Grundschule/Kindergarten in der Dorfstraße zur Verfügung.

 Die knapp zweiwöchige Vollsperrung der Ortsdurchfahrt hat auch Auswirkungen auf den Linienbusverkehr der KVG. Betroffen sind die Linien 100 und 101 sowie die Nachtbuslinie 705, die Mönkeberg vom 23. Juli bis 4. August umfahren müssen. Während dieser Zeit werden die Haltestellen Hirschtal, Am Eksol, Gänsekrug, Hasselfelde, Hermannstraße, Lüderitzstraße und Tiefe Allee nicht angefahren. Die KVG-Busse fahren in Heikendorf ab Haltestelle Künstlermuseum die Umleitungsstrecke über Teichtor, B502, Schönkirchener Straße, Ostring, Wischhofstraße und Schönberger Straße zur Haltestelle Seefischmarkt – und umgekehrt. Für die Haltestelle Kitzeberg in Fahrtrichtung Kiel wird eine Ersatzhaltestelle in der Straße Teichtor (schräg gegenüber der Haltestelle in Richtung Laboe) eingerichtet.

 Außerdem bietet die KVG einen Shuttlebus von Mönkeberg nach Kiel-Wellingdorf als Linie 105 an. Dieser pendelt zwischen Dorfstraße, Hegerade, B502, Schönkirchener Straße, Ostring, Wischhofstraße, Schönberger Straße bis zur Haltestelle Wellingdorf. Da in beiden Fahrtrichtungen die Haltestellen Schönkirchener Straße angefahren werden, können Fahrgäste von dort die Linie 100 und 101 erreichen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3