1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neues Konzept fürs U-Boot-Ehrenmal

Möltenort Neues Konzept fürs U-Boot-Ehrenmal

Es tut sich etwas am U-Boot-Ehrenmal in Möltenort. Leicht versteckt zwischen hohen Bäumen, im hinteren Teil der Anlage, wird das Gebäude der Ubootkameradschaft Kiel für rund 250000 Euro vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge saniert. Es soll künftig auch Platz für Besucher bieten.

Voriger Artikel
Salzau steht wieder zum Verkauf
Nächster Artikel
Plöner vermissen montags ihre Post

Als Ort der Mahnung gegen Gewalt und Krieg wollen Frank Niemanns vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (links) und Heinz Potrafki von der Stiftung U-Boot-Ehrenmal Möltenort die Gedenkstätte stärker ins Blickfeld der Besucher rücken.

Quelle: Nadine Schättler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3