12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Notärzte versorgten drei Schwerverletzte

Unfall in Stakendorf Notärzte versorgten drei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall am Stakendorfer Kreuz (Kreuzung zum Strand an der L165/K50) wurden am Sonntag drei Menschen schwer verletzt.

Voriger Artikel
Plöner See: Tote Vögel angespült
Nächster Artikel
Tempo 30 nur in der Schulzeit

Großeinsatz nach einem Zusammenstoß am Stakendorf Kreuz.

Quelle: Feuerwehr Stakendorf

Stakendorf. Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, stieß ein Mercedes-Benz mit einer 73-jährigen Fahrerin ungebremst mit einem BMW zusammen, der von einem 74-Jährigen gelenkt wurde. In seinem Wagen befand sich noch eine 66-jährige Beifahrerin. Die drei Verletzten wurden von Notärzten versorgt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Nach Angaben der Feuerwehr Stakendorf waren außer der Polizei vier Rettungswagen und der Notarzt aus Stakendorf sowie ein weiteres Notarztfahrzeug und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst im Einsatz. Außer der Stakendorfer Wehr half auch die Feuerwehr Schönberg bei den Aufräumarbeiten und der Verkehrssicherung an der Unfallstelle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Christiansen
Ostholsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3