5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
DRK-Kindergarten ist wieder geöffnet

PCP-Fall in Preetz DRK-Kindergarten ist wieder geöffnet

Der DRK-Kindergarten „Die Rasselbande“ in Preetz hat seine Türen wieder für den Betrieb geöffnet. Nach dem Ergebnis der Raumluftmessung, die das Gesundheitsamt Plön vorgenommen hat, liegt keine Belastung mit PCP (Pentachlorphenol) vor, teilte der Kreis auf Nachfrage mit.

Voriger Artikel
Lärmschutz steht im Fokus
Nächster Artikel
Preetz will behindertengerechter werden

Der DRK-Kindergarten „Die Rasselbande“ im Ragniter Ring ist zurzeit geschlossen.

Quelle: Silke Rönnau

Preetz. Der DRK-Ortsverein hatte, wie berichtet, das Gesundheitsamt informiert, nachdem eine Flüssigkeit von der Decke getropft war. Das Amt nahm daraufhin am 31. Mai eine Raumluftmessung vor. Noch bevor das Ergebnis feststand, hatte die Unfallkasse Nord am vergangenen Freitag verfügt, dass der Kindergartenbetrieb eingestellt werden müsste. Die Mädchen und Jungen wurden in der benachbarten Friedrich-Ebert-Schule untergebracht. Außerdem wurden vorsorglich zwei Zelte im Garten aufgebaut.

Der gemessene Wert von PCP liege unterhalb der Nachweisgrenze von 20 Nanogramm pro Kubikmeter, erklärte jetzt die Kreisverwaltung. „Die Räume sind daher für den Kindergartenbetrieb wieder freigegeben, es besteht keine Gefahr.“ Dies sei der Geschäftsführung des DRK sowie der Ortsvorsitzenden Jutta Conrad mitgeteilt worden.

Dabei sei auch darauf hingewiesen worden, dass das Durchtropfen der Decke unabhängig von den Messergebnissen kurzfristig beseitigt werden müsse, hieß es weiter. Ein gemeinsames Gespräch zwischen Gesundheitsamt, DRK, Elternvertretung, Stadt Preetz und der Unfallkasse Nord wurde nun für Montag, 20. Juni, vereinbart. SR

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Silke Rönnau
Ostholsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3