9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Pferdezäune als Wildfalle

Kreis Plön Pferdezäune als Wildfalle

Als Jörg Graf von Platen-Hallermund vor wenigen Tagen durch sein Jagdrevier streift, steigt ihm plötzlich ein höllischer Verwesungsgeruch in die Nase. Er entdeckt in einem Graben einen toten Damhirsch, der sich in Litzen eines Pferdezauns verfangen hat und verendet ist. 50 bis 100 Tiere kommen nach Schätzung der Kreisjägerschaft Plön pro Jahr auf diese Weise kreisweit ums Leben.

Voriger Artikel
ZDF dreht am Fördewanderweg
Nächster Artikel
Familientreffen mit 120 Verwandten

Ein Damhirsch verendete an einem Pferdezaun in Blekendorf. Die Litze erdrosselte das Tier, das verzweifelt um sein Leben gekämpft haben muss.

Quelle: Jörg Graf von Platten-Hallermund
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3