9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Pistolenfund beschäftigt die Polizei

Plön Pistolenfund beschäftigt die Polizei

Der Pistolenfund am Großen Plöner See hat nun die Polizei auf den Plan gerufen. Ein zehnjähriger Junge hatte, wie berichtet, eine Pistole der Marke Walther PP im Wasser gefunden. Sie stammt wahrscheinlich aus dem Zweiten Weltkrieg.

Voriger Artikel
Sand wird umgeschichtet
Nächster Artikel
Massenkarambolage war Großübung

Karl Mengan fand die Pistole im Plöner See.

Quelle: Hans Jürgen Schekahn

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Walther PPK
Foto: Karl Mengan (10) zeigt seinen Fund, den er am Seeufer in der Eutiner Straße gemacht hat: eine Pistole der Marke Walther, die vermutlich im Zweiten Weltkrieg im Großen Plöner See entsorgt wurde.

Karl Mengan (10) reiste 13.800 Kilometer weit von seiner Heimatstadt Perth in Australien nach Plön, um seine Großmutter zu besuchen. Ausgerechnet dort macht einen besonderen Fund im Großen Plöner See: eine Pistole der Marke Walther PPK. Vermutlich ein Wehrmachtsoffizier oder ein Polizist warf die Waffe am Ende des Zweiten Weltkrieges ins Wasser.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr