23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Feiern in der Walpurgisnacht

Plön Feiern in der Walpurgisnacht

In der Walpurgisnacht, wenn auf dem Brocken die Hexen fliegen, wollen die Plöner zum ersten Mal in den Mai feiern. Die Geschäftsinhaber der Langen Straße und vom Marktplatz laden zu Maibaum, Shopping und Maibowle.

Voriger Artikel
Einweihung am 2. Mai
Nächster Artikel
Reise in die Welt der Sprache

Sie organisieren die erste Walpurgisnacht in Plön (von links): André Fölsch, Sabine Meyer, Nico Tiede und Michael Jessen.

Quelle: Hans-Jürgen Schekahn

Plön. „Die Zusammenarbeit war noch nie so gut wie in diesem Jahr“, lobt Organisator Gert Girschkowski das Team, das vor allem aus jüngeren Gewerbetreibenden besteht. Das Programm läuft am Donnerstag, 30. April, ab 15 Uhr. Der Original-Wohnwagen aus Kai Pflaumes Sendung Nur die Liebe zählt fährt vor und dient als Kulisse eines Kinder-Foto-Shootings. Der Maibaum steht erstmals am Brunnen auf dem Marktplatz. Der Vorsitzende des Stadtmarketingvereins, Carsten Struck: „Er steht jetzt da, wo er hingehört: mitten im Zentrum der Stadt.“ Vor ihren Geschäften haben viele Inhaber Stände aufgebaut. Es gibt Wildkräuter, Kinderschminken, Cocktails und Maibock. Insgesamt 37 Plöner Unternehmer sind direkt mit dabei oder unterstützen als Sponsor die Walpurgisnacht, zu der die Geschäfte der Innenstadt bis 21 Uhr geöffnet haben. Eine Besonderheit: Auch die Friseure sind dieses Mal dabei. Sie müssen üblicherweise an verkaufsoffenen Sonntagen geschlossen haben.

 Bereits jetzt verteilen die Geschäfte „Hexentaler“, die die Kunden sich bei Einkäufen in der Plöner Innenstadt verdienen. Sie haben den Gegenwert von einem Euro und können am Imbissstand auf dem Markt eingelöst werden. Dort sind Stände für Getränke, Speisen aus dem Wok und eine Tanzfläche aufgebaut. Hierhin verlagert sich das Geschehen vor allem ab 21 Uhr, wenn die Geschäfte schließen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt ein DJ. Girschkowski rechnet vorsichtig mit 500 Besuchern bei der Walpurgisnacht-Premiere. Bei gutem Wetter vielleicht mehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige