21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Sportler feiern ein gutes Jahr

Plön bewegt Sportler feiern ein gutes Jahr

Das rasante Wachstum des Vereins Plön bewegt geht weiter. Erfreut berichtete die Vorsitzende Anja Kuhnt bei der Begrüßung zur Weihnachtssportgala, dass ihr Wunsch mehr als in Erfüllung gegangen sei. Bis Ende 2015 wollte sie das 400. Mitglied begrüßen. „Wir zählen mittlerweile sogar 472 Mitglieder“, sagte Kuhnt.

Voriger Artikel
Knoten-Ole zeigt, wie’s geht
Nächster Artikel
Schwerer Unfall auf der B404: 15 Verletzte

Hottentotten nennt sich die Showturngruppe, die mit großen Sprüngen und akrobatischen Formationen das Publikum begeisterte.

Quelle: Dirk Schneider

Plön. Damit kratzt der im September 2013 gegründete Sportverein an der 500er-Marke. Ein Grund für den Zulauf dürfte die Einweihung der Plöner Nordwand vor neun Monaten und die damit verbundene Gründung der Klettersparte sein. Plön bewegt hatte das 30 000-Euro-Projekt, das der Förderverein der Gemeinschaftsschule am Schiffsthal initiierte, finanziell mit einer 5000 Euro Spende unterstützt. Eine anscheinend lohnende Investition, wie das bunte Programm der Weihnachtssportgala bewies. Denn allein am Gipfelsturm beteiligten sich 20 Kinder und Jugendliche. Die Kleineren stiegen im Free-Climbing bis an die rote Linie auf, die Größeren sprinteten gut gesichert bis an die Hallendecke in über acht Metern Höhe.

 Die meisten Einlagen der Traditionsveranstaltung, die der TSV Plön vor Jahrzehnten begründete und Plön bewegt seit 2013 organisiert, waren altbewährt und vertraut. So eröffneten die Weihnachtswichtel den Reigen der Leistungsschau. Diesmal begeisterten die drei- bis fünfjährigen Turnanfänger das Publikum durch ein fast schon akrobatisches Spiel mit dem bunten Fallschirm. Höhepunkt dieser Nummer: Ein Wichtel thront in der Mitte des Tuchs und wird scheinbar schwebend empor gehoben. Mit den Hottentotten verfügt jetzt auch Plön bewegt über eine Show-Formation, die im Stil der (TSV) Madness Brothers eine spektakuläre Sprungschau inszeniert. In hautengen rotweißen Tuxedo-Morphsuits (Ganzkörpergesellschaftsanzug) nutzen die Hottentotten das große Trampolin für ihre Flugakrobatik.

Hier sehen Sie Bilder von der Weihnachtssportgala in Plön

Zur Bildergalerie

 Darüber hinaus demonstrierten ein Einrad-Sextett, ein Breakdance-Duo und verschiedene Leistungs- und Vorturner ihr Können. Beim Minitrampolinsynchronspringen, der Schwarzlichtchoreografie der weißen Hände und dem Finaltanz beteiligten sich fast alle Aktiven der Gala. Das optische Highlight kam zum Schluss: Im Rahmen der Lichterparade des Jugendtreffs Lebrade zog der Weihnachtsmann zur Bescherung der Kinder in die Schiffsthalhalle ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Dirk Schneider

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3