22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Zentralstation wird Polizeirevier

Plöner Dienststelle aufgewertet Zentralstation wird Polizeirevier

Die Strukturreform für die Schutzpolizei im Kreis Plön ist weitgehend abgeschlossen. Als sichtbares Zeichen für die Veränderung wurde am Dienstag das Schild für die aufgewertete Dienststelle ausgetauscht.

Voriger Artikel
Unerwartete Einladung von Gauck
Nächster Artikel
Umsatzeinbußen in Selent

Polizeizentralstation war gestern: Als sichtbares Zeichen der Strukturreform tauschten der GMSH Hausmeister Mariusz Walczak und der Leiter des Polizeireviers Plön, Michael Martins, das Schild für die aufgewertete Dienststelle aus.

Quelle: Dirk Schneider

Plön. „Trotz einer gewissen formalen Zentralisierung sind wir etwas regionaler geworden“, beschreibt Martins die Vorzüge der neuen Organisationsstruktur. So gebe es neben dem übergeordneten Plöner Revier, zu dem auch die örtliche Wache zähle, noch sieben Polizeistationen in Heikendorf, Lütjenburg, Preetz, Schönberg, Schönkirchen, Schwentinental und Wankendorf. Die Station in Laboe sei zwar noch existent, werde aber geschlossen, sobald eine bessere räumliche Situation in Heikendorf und Schönberg geschaffen worden sei. Auch für den Standort Lütjenburg, der durch die Auflösung der Einmannstation Selent vergrößert werden muss, suche man derzeit noch eine größere Dienststelle.

 Durch die regionale Zusammenlegung der teilweise sehr lokalen, oft allzu kleinteiligen Stationen schaffe man stärkere Einheiten, die sich gegenseitig gut vertreten und unterstützen können. „Das Wichtigste für uns: Durch die Verschlankung der Hierarchie sind wir künftig weiterhin in der Lage, eine hohe Präsenz vor Ort zu gewährleisten“, betont Martins. So werde sich an der Zahl der Nachtstreifen nichts verändern und auch am Tage würden die Beamten im Straßenbild regelmäßig zu sehen sein.

 Zudem erleichtere die direkte Absprache zwischen den Polizeistationen und dem Revier eine flexiblere Handhabung und Koordination personalintensiver Situationen. Insgesamt sind in den acht Dienststellen des Polizeireviers über 100 Beamte beschäftigt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige