8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Festnahme nach versuchtem Einbruch

Polizeimeldung Festnahme nach versuchtem Einbruch

Ein Anwohner der Straße Kannengießerberg in Plön rief am Dienstagmorgen gegen 01.39 Uhr die Polizei an. Er teilte den Beamten mit, dass eine Person versuche, die Tür zu einem Einfamilienhaus einzutreten. Beamte der Polizeistation Preetz konnten wenige Minuten später einen 23-jährigen Mann vorläufig festnehmen.

Voriger Artikel
Grünes Licht für "Hein Schönberg"
Nächster Artikel
Drei Gemeinden in einem Boot

 Ein 23-Jähriger hatte in der Nacht zu Dienstag versucht die Tür eines Einfamilienhauses in Plön einzutreten.

Quelle: dpa

Plön. Er schien stark alkoholisiert zu sein und sollte für eine Blutprobenentnahme mit zur Dienststelle genommen werden. Dabei leistete er erheblichen Widerstand. Glücklicherweise wurden weder der Tatverdächtige, noch die eingesetzten Beamten dabei verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro am Gebäude. Die Kriminalpolizei Plön wird nun die weiteren Ermittlungen übernehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
Mehr Personal, mehr Kontrollen
Foto: Mit einem hohen Personalaufwand kämpft die Landespolizei gegen den Einbruchsdiebstahl.

Mit einem hohen Personalaufwand kämpft die Landespolizei gegen den Einbruchsdiebstahl. In allen sieben Direktionen in Schleswig-Holstein sind die angezeigten Fälle in den vergangenen zwei Monaten dramatisch angestiegen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3