25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Probsteier Korntage vor dem Start

Prasdorf Probsteier Korntage vor dem Start

Die neuen Strohfiguren in den Gemeinden künden schon längst davon, am Sonnabend, 25. Juli, werden sie in Prasdorf nun offiziell eröffnet – die Probsteier Korntage, während deren es vier Wochen lang zahlreiche Veranstaltungen gibt.

Voriger Artikel
Ortsdurchfahrt gesperrt
Nächster Artikel
Die Bundeswehr schraubte eifrig mit

Die Strohfigur in Prasdorf steht in direktem Bezug zur 775-Jahrfeier der Gemeinde.

Quelle: Astrid Schmidt

Prasdorf. Am Sonnabend erwartet die Besucher in Prasdorf ab 13 Uhr auf dem Hof Untiedt in der Teichstraße unter anderem eine Ausstellung historischer und moderner Landmaschinen, Stände mit regionaltypischen Produkten sowie eine Spielmeile mit Streichelzoo für Kinder. Ab 14.30 Uhr spielt die Band Triangle, um 15 Uhr beginnt eine Scheunenandacht mit Pastor Christoph Thoböll und dem Posaunenchor. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Matthias Gnauck eröffnet der Vorsitzende des Tourismusverbandes Probstei, Hagen Klindt, um 15.45 Uhr die Korntage.

 Danach wird die bisherige Kornprinzessin, Gesine Untiedt aus Barsbek, zur Kornkönigin proklamiert. Mit Spannung wird erwartet, wer anschließend zur neuen Kornprinzessin ernannt wird.

 Bis zum 23. August dreht sich in der Region dann alles „rund um das Korn“. Mit Hofführungen, Ährensuche im Heckenlabyrinth und zahlreichen anderen Veranstaltungen feiert die Probstei ihre 16. Korntage. Bereits am Sonnabend um 10 Uhr lädt das Passader Backhaus zur Backstubenführung zum Thema Dinkel ein. Am Sonntag, 26. Juli, 14 Uhr, gibt es eine Führung in der Krokauer Mühle mit Verkauf von Mühlenbrot. Am Mittwoch, 29. Juli, 14 Uhr, lädt der Himbeerhof Moorhörn in Passade zum Spaziergang durch die Plantagen mit Informationen über die Himbeerproduktion gestern und heute ein.

 Während der Korntage werden zahlreiche Touren mit Bussen und Kutschen sowie auf Fahrrädern zu den Strohfiguren angeboten. An dem Strohfigurenwettbewerb beteiligen sich in diesem Jahr 19 Gemeinden.

 Zusammen mit der Eröffnung der Korntage feiert die Gemeinde Prasdorf an diesem Wochenende auch ihr 775-jähriges Bestehen. Bereits Freitagabend gibt es einen Festkommers zum Jubiläum der rund 450 Einwohner zählenden Gemeinde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Christiansen
Ostholsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3