6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Angriff auf Schafe „kein Einzelfall“

Preetz Angriff auf Schafe „kein Einzelfall“

Sieben vom Aussterben bedrohte Schafe sind, wie berichtet, in Preetz vermutlich nach einer Hetzjagd durch Hunde verendet. Kein Einzelfall, erklärt dazu der Landesverband Schleswig-Holsteinischer Schaf- und Ziegenzüchter. In den sozialen Netzwerken herrscht über den Vorfall Entsetzen.

Voriger Artikel
Die Familie verlor alles
Nächster Artikel
Ötzi erobert das Eiszeitmuseum

Aus einem hüfttiefen Wassergraben hat Gernot van Hagen versucht, seine Schafe an der Weide Wakendorfer Straße zu retten.

Quelle: Claudia Josefus-Szellas
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Claudia Josefus-Szellas

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige