16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher räumen Brillengeschäft leer

Preetz Einbrecher räumen Brillengeschäft leer

Die Polizei sucht Zeugen eines Einbruchs, der sich bereits am Wochenende ereignet hat. Ein Brillenfachgeschäft am Marktplatz wurde zwischen Sonnabend und Montagmorgen fast komplett ausgeräumt.

Voriger Artikel
Mit "Dana" rund um den Leuchtturm
Nächster Artikel
Postfeld bedauert "Totalverweigerung"

Keine Brille mehr da: Bisher noch unbekannte Täter brachen in ein Optikerfachgeschäft in Preetz ein.

Quelle: Privat

Preetz. „Das zieht einem den Boden unter den Füßen weg“, meint Kirsten Heitmann. Die Inhaberin von Optiker Eggers blickte am Montag fassungslos in das leere Geschäft. Alle Damen-, Herren- und Sonnenbrillen waren verschwunden, dazu einige Kinderbrillen. Auch eines der Geräte hatten der oder die unbekannten Täter eingepackt.

Polizei tippt auf Profis

Insgesamt sei ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden, teilte die Polizei mit. Man gehe von professionellen Tätern aus, erklärte Pressesprecher Matthias Arends. Deshalb werde man nun abgleichen, ob es in anderen Bundesländern ähnliche Taten gebe.

Das Geschäft blieb einen Tag geschlossen. Die Markenhersteller hätten sofort reagiert und in kürzester Zeit neue Waren geliefert, sodass ihre Kunden wieder aus dem aktuellsten Angebot wählen könnten, freut sich Kirsten Heitmann. Die Werkstatt und die technischen Einrichtungen seien bis auf das eine Gerät ebenso unberührt geblieben wie die Kundenbrillen und laufenden Aufträge.

Die Polizei bittet alle, die Hinweise zu dem Einbruch geben können oder am Wochenende Beobachtungen gemacht haben, sich unter Polizeiruf 110 oder direkt bei der Kripo in Plön unter Tel. 04522/5005201 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Silke Rönnau
Ostholsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3