1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Grundsatzdiskussion ums Harderhaus

Preetz Grundsatzdiskussion ums Harderhaus

Eine Rettung scheint kaum möglich, zu einem Abriss will man sich aber auch nicht durchringen: Die Hängepartie um das Harderhaus in Preetz geht weiter. Im Bauausschuss stand zwar ein Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan auf der Tagesordnung, der aber nach kurzer Diskussion einstimmig vertagt wurde.

Voriger Artikel
Baupläne am Wasserwerk
Nächster Artikel
„Der Schulfrieden muss einkehren“

Das Harderhaus liegt direkt an der Schwentine. Wird das Gebäude abgerissen oder nicht?

Quelle: Silke Rönnau
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Silke Rönnau
Ostholsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3