25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Kreatives mit dem Computer

Preetzer Ferienfreizeit Kreatives mit dem Computer

„Mit Pinsel und Maus“ lautet das Motto der kreativen und lehrreichen Ferienfreizeit an der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule (THG) in Preetz. 16 Kinder malen zunächst und bearbeiten dann ihre Werke am PC. Am Freitag zeigen sie, was dabei entstanden ist.

Voriger Artikel
Wutkeulen bereiten Freude
Nächster Artikel
Engagement für Ortsverein

Corina Thomsen und Jan Schewe zeigen ihre Bilder – aus dem Hintergrund und den anderen Motiven fertigen sie am Computer ein neues Kunstwerk an.

Quelle: Claudia Josefus-Szellas

Preetz. Drei Jungen und 13 Mädchen im Alter zwischen zehn und 14 Jahren haben eine Woche lang täglich von 9 bis 16 Uhr den Pinsel geschwungen, mit dem Bleistift Kreatives gezeichnet und dieses am PC weiter bearbeitet. „Zunächst gab es eine Einführung in das Gimp-Programm, das ist ähnlich wie Photoshop“, erläutert Astrid Krömer. Die Laboerin ist Kinderbuchillustratorin. Sie leitet gemeinsam mit ihrer Schulfreundin Julia Kaergel, Künstlerin aus Dersau, diesen Kursus.

 „Vorgesehen ist, ein Hintergrundbild zu malen sowie eines, das eingefügt werden soll“, erklärt Krömer. Die Bilder werden danach fotografiert und auf den Rechner übertragen. Jan Schewe (12) hat das Meer mit Strand und einen Fisch gezeichnet, der bald auf dem Hintergrundmotiv schwimmen wird. „Am meisten Spaß macht mir das Zusammenbauen der Bilder“, sagt er. „Ich zeichne gerne Tiere und Autos.“

 Die beiden Künstlerinnen, die von den Schülern Michael Schwarz und Lukas Liesenhoff unterstützt werden, fordern die Kreativität der Kinder heraus: „Bei Übungen, in denen aus Linien etwas gezeichnet werden soll, entstehen tolle Sachen“, so Kaergel.

 Corina Thomsen (11) etwa zauberte wie Jan einen Fisch. „Ich male aber am liebsten Landschaften“, berichtet sie. Das Bearbeitungsprogramm können sich die jungen Künstler auch daheim herunterladen und so weiter an neuen Motiven arbeiten.

 Die Ferienfreizeit wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung aus dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ gefördert. Partner der Preetzer Ferienfreizeit sind die Schulsozialarbeit an der THG in Trägerschaft des SOS-Kinderdorfes, der Kunstkreis Preetz, die VHS Preetz und die KVHS. Am Freitag, 17. April, können die Werke ab 14.30 Uhr an der THG betrachtet werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Claudia Josefus-Szellas

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige