6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
FDP gründet Bezirksverband

Probstei FDP gründet Bezirksverband

Die FDP will sich auch in den Dörfern wieder stärker positionieren. Das erklärte der Vorsitzende des Kreisverbandes Plön, Martin Wolf, am Freitagabend in Stein. Dort wurde mit einer Beteiligung von einem Dutzend Mitgliedern und Sympathisanten der FDP-Bezirksverband Probstei aus der Taufe gehoben.

Voriger Artikel
Ein modernes Rotkäppchen zum Fest
Nächster Artikel
FSG-Schüler nehmen Zukunft in die Hand

Der Vorstand steht, die Arbeit kann beginnen (von links): Vorsitzender Henning Bock, seine Stellvertreter Sönke Branski und Freiherr Christian von Ketelhodt, Schriftwart Eckhard von Schmidt sowie die Beisitzer Harald Gendebien, Eggert und Jung und Torsten Helbig.

Quelle: Astrid Schmidt

Stein. Ziel sei es, zur Kommunalwahl im Mai 2018 in mehr Orten in die Gemeindevertretungen einzuziehen, erklärte Henning Bock. Der 58-jährige Landwirt aus Wendtorf wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

Henning Bock ist seit vier Jahren Mitglied der FDP, Vater zweier studierender Kinder und führt seinen landwirtschaftlichen Betrieb in Wendtorf. Er arbeitet außerdem im Landesfachausschuss Agrar und im Wirtschaftsausschusses des Plöner Kreistages für die FDP mit. Ihm zur Seite stehen der erste Stellvertreter Sönke Branski aus Stein und dem zweiten Stellvertreter, dem Juristen Freiherr Christian von Ketelhodt aus Laboe. Die Aufgaben des Kassenführung übernimmt Benjamin Robbel aus Stoltenberg. Er wurde in Abwesenheit ins Amt gehoben, die Schriftführung übernimmt Eckhard von Schmidt (Dobersdorf), als Beisitzer fungieren  Eggert Jung (Schönberg), Harald Gendebien (Panker) und Torsten Helbig (Laboe). Alle Wahlen erfolgten einstimmig.
Kreisvorsitzender Martin Wolf zeigte sich erfreut, dass gleich auf Anhieb ein arbeitsfähiger Vorstand gewählt werden konnte. Es gebe viele örtliche Themen und viel Potenzial in der Probstei, so Wolf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3