17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Überraschungs-Ei aus Schönberg

"Probstei-Osterei" Überraschungs-Ei aus Schönberg

Der Lions-Club Wagrien bringt zum ersten Mal ein „Probstei-Osterei“ für den guten Zweck heraus. Die Vorderseite ziert ein Blick auf die Schönberger Kirche, gemalt von Rainer Runge. Der Clou: Die Eier lassen sich individuell befüllen. Verkaufsstart ist am Sonnabend, 11. März

Voriger Artikel
"Sie hat ja etwas an"
Nächster Artikel
Kita kommt ins Kleingartengelände

Stephanie Voß, Präsidentin des Lions-Club Wagrien, präsentiert die neue Aktion. Das "Probstei-Ei" gibt es ab dem 11. März in Schönberg.

Quelle: Astrid Schmidt

Schönberg (Probstei). Auf der Rückseite des Eis wirbt das Lions-Logo für den Club mit der Inschrift „Probsteier Osterei 2017“. Es wird von den Mitgliedern an eigenen Ständen, beispielsweise vor Supermärkten in Schönberg, verkauft. Auch einige Schönberger Geschäfte bieten es an. Das bunte Ei hat eine metallene Schale und lässt sich öffnen. 1000 Eier haben die Lions herstellen lassen. Die Hälfte davon ist mit zwei Schokoladenfiguren aus der Manufaktur Marx in Schwartbuck gefüllt, die andere Hälfte können die Besitzer selbst bestücken.

Der Erlös fließt in Jugendprojekte

Ein Ei kostet drei Euro, zwei sind für fünf Euro und vier Eier für acht Euro zu bekommen. Das Geld fließt in den Fonds, aus dem der Lionsclub regelmäßig Jugendprojekte unterstützt. „Wir können uns vorstellen, dass wir künftig jedes Jahr ein solches Ei mit einem Motiv aus der Region herausbringen – wenn die Schönberger es wünschen. Vielleicht werden die Eier ja mal begehrte Sammlerstücke“, so die Lions-Präsidentin Stephanie Voß.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3