4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Kunstobjekte mit Pinsel und Motorsäge

Probsteierhagen Kunstobjekte mit Pinsel und Motorsäge

Lederpuschen ab Größe 18, Taschen aus Segeltuch, Malerei mit Bienenwachs, Holzschnitzerei mit der Motorsäge - die Bandbreite ist groß beim Kunst-Forum Schloss Hagen. Eines gilt für alle Aussteller: "Alles ist selbstgemacht, keine Handelsware. Darauf achten wir ", betont Organisator Rainer Gorisch.

Voriger Artikel
Neuer Pächter für das Soldatenheim
Nächster Artikel
Formfehler kostet fast 10000 Euro

Martin Bode schnitzte vor dem Schloss Hagen mit seiner Motorsäge einen Adler.

Quelle: Thomas Christiansen

Probsteierhagen. Noch bis 18 Uhr zeigen am Ostermontag 54 Aussteller im und vor Schloss Hagen in Probsteierhagen ihre Kreationen aus Edelsteinen, Filz, Glas und vielem mehr. Außerdem werden selbstgebackener Kuchen, Kaffee-Spezialitäten und Flammkuchen angeboten.

"Am Ostersonntag kam ein Mann, der sagte, sein Frau habe gemeint, hier gebe es Honigkarten", erzählt Renate von der Wöste. Zusammen mit ihrem Mann Walter zeigt sie im Schloss Karten und andere Werke, die mit Bienenwachs gemalt sind. Früher haben sie nur im heimischen Delmenhorst angeboten. "Gori", wie alle den Künstler Rainer Gorisch nennen, "hatte uns da gesehen und hierher geholt", sagt Renate von der Wöste.

Vor dem Schloss zeigt Reinhold Fischer aus Hasenmoor, woher der Begriff "hohe Kante" kommt. Er öffnet eine seiner Seemannskisten und erklärt: "Die haben eine hohe Kante." In diesem Extra-Fach oben am Rand können wichtige Dinge aufbewahrt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Christiansen
Ostholsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3