21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Einfamilienhaus brennt aus

Schlesen Einfamilienhaus brennt aus

Ein Einfamilienhaus in der Dorfstraße in Schlesen brannte am Sonnabend vollständig aus. „Als die Feuerwehren kurz nach der Alarmierung um 13.10 Uhr vor Ort eintrafen, schlugen die Flammen aus dem Dach", berichtete der Pressewart des Kreisfeuerwehrverbandes Plön, Gerhard Bock.

Voriger Artikel
Heiße Rhythmen
Nächster Artikel
Preetzer wählen ihren Bürgermeister

Das Feuer war nach 45 Minuten unter Kontrolle.

Quelle: Dirk Schneider

Schlesen. Glücklicherweise sei die junge Familie, die das Haus bewohne, zum Zeitpunkt des Feuers nicht im Haus gewesen. „Neben den Nachbarn kümmert sich auch ein Notfallseelsorger der Feuerwehr um die Familie“, so Bock. Die Löscharbeiten selbst gestalteten sich als nicht ganz einfach, da es sich im Prinzip um ein Holzhaus mit einer Steinverblendung handelt. Das Feuer war nach 45 Minuten unter Kontrolle, aber in den vielen Zwischenwänden und –schichten haben sich einige Glutnester gebildet, die aufwendige Nachlöscharbeiten erforderlich machen“, so der Sprecher weiter.

Mit vereinten KrŠften und einem umfunktionierten Schlauch brachten die Feuerwehrleute den instabilen Schornstein zum Einsturz.

Zur Bildergalerie

Aus diesem Grund und auch zum Selbstschutz rissen die Feuerwehrleute den Holzgiebel von der Fassade und brachten den instabilen Schornstein zum Einsturz, bevor sie mit dem gezielten Innenangriff begannen. Insgesamt waren 88 Feuerwehrleute aus Schlesen, Schönberg, Tökendorf, Stoltenberg, Fargau und Pratjau sowie der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz. Für die Löscharbeiten wurde die Ortsdurchfahrt (L211) bis in den späten Nachmittag voll gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3