9 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Kindheitsmuseum sucht Helfer

Schönberg Kindheitsmuseum sucht Helfer

Nicht nur Kindergärten haben schon angefragt, ob das Kindheitsmuseum Schönberg die Saison wieder am 1. Mai mit einem Fest eröffnet. Doch das muss verschoben werden. Im Zuge der Renovierung wurden Risse in Decke und Wand entdeckt. Der Verein Kindheitsmuseum benötigt dringend mehr aktive Helfer.

Voriger Artikel
Fahrräder als Blickfang
Nächster Artikel
Busunternehmen hegt alte Schätzchen

Von der Schulausstellung sind in diesem Jahr nur Teile zu sehen - wie die historische Sitzbank, an der Sabine Onasch sitzt. Hinter ihr steht Schönbergs stellvertretende Bürgermeisterin Antje Klein.

Quelle: Thomas Christiansen

Schönberg. Der 1988 gegründete Verein ist Träger des Kindheitsmuseums, die Museumsräume stellt die Gemeinde Schönberg zur Verfügung. „Wir brauchen Leute, die Spaß daran haben, den Gästen zu erklären, was dieses Museum zeigt“, sagt die Vereinsvorsitzende Sabine Onasch. Besonders gesucht sind etwa ehemalige Tischler oder generell handwerklich begabte Helfer, die an den vielen historischen Exponaten im Museum arbeiten können. „Wir haben zum Beispiel sehr viel altes Holzspielzeug – da müsste mal jemand ran“, erklärt Onasch.

Handwerklich begabte Helfer gesucht

Seit dem vergangenen Jahr arbeiten die ehrenamtlichen Helfer des Museumsvereins nach und nach an der Renovierung der Räume. „Das Kindheitsmuseum soll heller und attraktiver gestaltet werden,“ sagt Onasch. Doch mit den jüngst dabei entdeckten Schäden waren die ehrenamtlichen Helfer überfordert.

Da die Sonderausstellung „Schule anno dazumal“ auf so großes Interesse stieß, sollte sie als Dauerausstellung bleiben. Doch just in dem dafür vorgesehenen Raum kamen Schäden zum Vorschein, die nun erst behoben werden müssen. Die Sanierung hat die Gemeinde übernommen.

Saisonstart muss um einige Woche verschoben werden

Die stellvertretende Bürgermeisterin Antje Klein verspricht, dass die Schäden im Museum „sehr zügig“ beseitigt werden. Dennoch werde das mindestens drei bis vier Wochen dauern, so dass die Eröffnung der Saison vom 1. auf den 28. Mai verschoben wurde. Das Fest folgt am 25. Juni.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Christiansen
Ostholsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3