9 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Neues Geländer für die Seebrücke

Schönberg Neues Geländer für die Seebrücke

Die Seebrücke am Schönberger Strand erhält ein neues Geländer. Dafür muss sie jetzt voraussichtlich fünf Wochen lang nachts und in der Woche auch tagsüber gesperrt werden. An Wochenenden und Feiertagen bleibt die Seebrücke aber begehbar.

Voriger Artikel
Seehof steht zum Verkauf
Nächster Artikel
Geld für Bienen, Bücher und Betten

Bürgermeisterin Antje Klein (rechts) und weitere Vertreter der Gemeinde sowie der Firmen trafen sich beim Start der Arbeiten an der Schönberger Seebrücke, die ein neues Geländer erhält.

Quelle: Thomas Christiansen

Schönberg. "Unsere Seebrücke ist in die Jahre gekommen und muss ein neues Geländer haben", sagte die stellvertretende Bürgermeisterin Antje Klein beim Beginn der Bauarbeiten. Danach werde die Brücke, die eine große Attraktion für Urlauber, aber auch für Schönberger sei, "noch schmucker".

Der Ingenieur Bernd Opfermann erinnerte daran, dass beim Bau der Brücke im Jahr 2000 ein Erlass kein tropisches Holz erlaubt hatte. Es sei klar gewesen, dass das stattdessen genutzte Lärchenholz nach rund 15 Jahren keine Standsicherheit mehr gewährleisten würde. Inzwischen gebe es FSC-zertifiziertes Tropenholz, das jetzt für ein neues Geländer eingesetzt wird.

Die vorhandenen Geländerleuchten werden wieder montiert - jetzt aber mit LED. Weil während der Bauarbeiten der Strom abgeschaltet werden muss, darf die Brücke nachts aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Christiansen
Ostholsteiner Zeitung

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3