17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Endlich Tempo 30 vor der Schule

Schönkirchen Endlich Tempo 30 vor der Schule

Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Auf der Straße Augustental in Schönkirchen vor der gleichnamigen Schule gilt nun Tempo 30. „Uns geht es um die Sicherheit der Kinder“, erklärte Bürgermeister Gerd Radisch und kündigte auch Geschwindigkeitskontrollen an.

Voriger Artikel
Mit Pilgergruppe gegen Betreuungsnot
Nächster Artikel
In Tagen gebaut, in Stunden zerstört

Noch hat nicht jeder Autofahrer verinnerlicht, dass im Augustental jetzt Tempo 30 gilt.

Quelle: Andrea Seliger

Schönkirchen. Die Reduzierung des Tempos im Augustental ist ein langgehegter Wunsch in Schönkirchen. Beim ersten Anlauf, noch unter Radischs Vorgänger Peter Zimprich, hatte die Verkehrsaufsicht des Kreises dies noch abgelehnt, weil für die Begrenzung auf Tempo 30 noch strengere Vorgaben galten. Doch inzwischen hat sich die Gesetzeslage auf Bundesebene geändert: Nun darf vor Schulen, Kitas und Altenheimen auch dann Tempo 30 eingeführt werden, wenn diese an einer Hauptstraße liegen. „Wir haben die Gelegenheit sofort beim Schopf ergriffen“, so Radisch – diesmal war die Gemeinde erfolgreich.

Die Schule im Augustental besuchen rund 550 Kinder von der ersten bis zur zehnten Klasse. Viele Jüngere werden nachmittags in der offenen Ganztagsschule betreut. Die Sportanlagen auf dem Gelände nutzt auch die TSG Concordia, einem Verein mit rund 1900 Mitgliedern, darunter viele Kinder und Jugendliche. Eine Kita ist auf dem Gelände ebenfalls untergebracht.

Messtafel soll für Geschwindigkeit sensibilisieren

Direkt hinter dem neuen Tempo-30-Schild am westlichen Ende des Augustentals ist für die erste Zeit eine Messtafel des Amtes Schrevenborn plaziert, „um für die gefahrene Geschwindigkeit zu sensibilisieren“, so Radisch. Die Beschränkung gilt von 7 Uhr morgens bis 17 Uhr abends. Die Messtafel soll später ans östliche Ende des Abschnitts wandern, um auch die andere Fahrtrichtung abzudecken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3