10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sie arbeitet für die Kita-Gebühren

Schönkirchner Mutter in Not Sie arbeitet für die Kita-Gebühren

Bis vor Kurzem hatte Annika Grote (37) aus Schönkirchen noch einen gut bezahlten Job im Gesundheitsmanagement in Eutin. Doch während der Elternzeit mit ihrem zweiten Kind Mattis (acht Monate) wurde ihr klar: Das rechnet sich alles nicht. Und kündigte.

Voriger Artikel
Gemeinden in Not: Kassen sind leer
Nächster Artikel
Schlünsen bewirbt sich für den Norden

Für Annika Grote (37) aus Schönkirchen rechnet sich der Job an ihrem heimischen Arbeitsplatz durch die hohen Betreuungskosten ihrer Kinder kaum.

Quelle: Nadine Schättler

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr zum Artikel
Erhöhung der Kita-Gebühren
Bild: Die Kosten für die Betreuung in den Kindergärten steigen. Damit die Kommunen nicht darauf sitzen bleiben, erhöhen viele Gemeinden im Kreis Plön die Elternbeiträge.

In den vergangenen Monaten haben viele Gemeinden ihre Kita-Gebühren erhöht. Sozialministerin Kristin Alheit kritisierte dies jüngst und fürchtete, die Wirkung des Krippengelds werde verpuffen. Doch die Gemeinden handeln schlicht aus Finanznot – wegen der Kinder.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3