17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Lkw steckte in der Mittelspur fest

Schwentinental Lkw steckte in der Mittelspur fest

Weil ein LKW in der schmalen Mittelspur steckenblieb, musste die B76 in Schwentinental am Dienstag ab 12.30 Uhr komplett gesperrt werden. Mittlerweile sind beide Fahrtrichtungen wieder frei.

Voriger Artikel
Das Gesicht der Stadt
Nächster Artikel
Scheiben der Grundschule eingeworfen

Wie dieser Bus vor einem Jahr steckt jetzt ein Lkw auf der Mittelspur der B76 fest.

Quelle: Frank Peter (Archiv)

Schwentinental. Der Verkehr wird aktuell wieder über ein flexibles Leitsystem aus Aluwänden an der Baustelle vorbeigeführt. Über die Mittelspur sollen daher eigentlich nur Fahrzeuge fahren, die nicht breiter als zwei Meter sind. Der Lkw hatte sie trotzdem genommen. Im vergangenen Jahr waren unter anderem ein Bus und ein Mähdrescher im Baustellenbereich steckengeblieben.

Foto: Nach der kurzen Sperrung ist die B76 mittlerweile wieder frei befahrbar.

Nach der kurzen Sperrung ist die B76 mittlerweile wieder frei befahrbar.

Quelle: Andrea Seliger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
B76
Foto: Wieder hat sich ein Lkw festgefahren.

Dritter Vorfall in drei Tagen: Wieder hat sich ein Lkw in der Mittelspur der B76 bei Schwentinental in Richtung Kiel festgefahren. Der Fahrer hat am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr offensichtlich die Schilder übersehen, die darauf hinweisen, dass dieser Fahrstreifen nur zwei Meter breit ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3