21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Unfall auf der B404: 15 Verletzte

Boksee Schwerer Unfall auf der B404: 15 Verletzte

Beim Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge sind am Sonntagabend auf der Bundestraße 404 bei Boksee (Kreis Plön) 15 Menschen verletzt worden - drei von ihnen schwer. Die Bundesstraße war für Aufräum- und Bergungsarbeiten vier Stunden gesperrt.

54.24672268151368, 10.149285793304443 54.247947 10.149219
Google Map of 54.247947,10.149219
54.24672268151368, 10.149285793304443 Mehr Infos
Nächster Artikel
Polizei gibt weitere Details bekannt

Bei einem Unfall auf der B404 bei Boksee sind am Sonntagabend 13 Menschen verletzt worden.

Quelle: danfoto

Boksee. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Fahrzeug gegen 17.50 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Insgesamt zählten die Einsatzkräfte fünf beteiligte Autos und 15 Verletzte. Drei Autoinsassen erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Die Straße wurde bis 22 Uhr voll gesperrt, der Verkehr über Ausweichstrecken umgeleitet.

Für die Rettung und Versorgung der Verletzten waren mehrere Rettungswagen sowie Feuerwehrleute aus dem Kreis Plön und Kiel vor Ort. Die Vollsperrung der B404 dauerte bis in die Abendstunden, da ein Gutachter zur Untersuchung der Unfallstelle gerufen werden musste. Die Verletzten wurden nach Kiel ins Krankenhaus gebracht.    

Hier sehen Sie Bilder vom schweren Unfall auf der B404 bei Boksee

Zur Bildergalerie

Der Abschnitt der Bundesstraße 404 zwischen Kiel und Kirchbarkau ist immer wieder Schauplatz schwerer Unfälle. In den vergangenen Monaten waren Autofahrer entweder in den Gegenverkehr geraten oder hatten abbiegende Fahrzeuge übersehen.   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Unfall auf der B404
Foto: Der 22-jährige Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt aus dem Auto geborgen.

Einen Tag nach dem schweren Verkehrsunfall auf der B404 bei Boksee (Kreis Plön) hat die Polizei weitere Details bekanntgegeben. Mitunter wurde die Zahl der Verletzten auf 15 korrigiert. Ursprünglich war von 13 Verletzten die Rede.

mehr
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3