10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schwergewicht für neuen Übungsplatz

Kreisfeuerwehrzentrale Schwergewicht für neuen Übungsplatz

In genau zwei Wochen wird die neue Kreisfeuerwehrzentrale in Preetz eingeweiht, und die sieben Mitarbeiter der Einrichtung haben noch alle Hände voll zu tun, den Umzug aus Plön zu organisieren. Am Freitag wurde ein 13 Tonnen schwerer Kesselwaggon geliefert.

Voriger Artikel
Sönnichsen: Kandidatur-Hopping
Nächster Artikel
Nur Gerd F. Radisch wird auf dem Wahlzettel stehen

Zentimeter für Zentimeter schwebt der Kesselwaggon von dem Tieflader auf den Schienenstrang auf dem Übungsplatz der neuen Kreisfeuerwehrzentrale in Preetz.

Quelle: Dirk Schneider
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3