8 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Hoher Standard bei der Badesicherheit

Sehlendorfer Strand Hoher Standard bei der Badesicherheit

Als erster Badestrand im Kreis Plön schmückt sich der Sehlendorfer Strand mit einem Gütesiegel in Sachen Badesicherheit. Die europäische Dachorganisation der Rettungsschwimmer verleiht diese Auszeichnung. Von 48 Wachstationen in Schleswig-Holstein haben sich zehn prüfen lassen.

Voriger Artikel
Liveticker zur Stichwahl
Nächster Artikel
Gemeinden in Not: Kassen sind leer

Der Blekendorfer Bürgermeister Andreas Köpcke präsentiert stolz die Urkunde, die belegt, wie gut die DLRG am Sehlendorfer Strand auf Notfälle vorbereitet ist. Präsidiumsmitglied Alexander Paffenrath (rechts) reiste zur Übergabe der Auszeichnung an die Ostsee.

Quelle: Hans-Jürgen Schekahn

Blekendorf. Bürgermeister Andreas Köpcke blickte in einer kleinen Feierstunde auf die tragischen Ereignisse vor zwei Jahren zurück. Bei hohem Wellengang und zu einem Zeitpunkt, als die DLRG-Wachtürme noch nicht besetzt waren, ertranken zwei Menschen. „Ich habe damals gleich gesagt, dass wir alles Mögliche tun müssen für die Sicherheit.“ Am Sehlendorfer Strand patrouillieren bereits seit 40 Jahren Rettungsschwimmer der DLRG. Seit dem Unglück investierte die Gemeinde Blekendorf weitere 30000 Euro in die Ausrüstung und die Unterbringung der Wachgänger, die gegen Kost und Logis ihre Freizeit für den Einsatz opfern. Zu den neuen Gerätschaften zählt ein neues Rettungsboot, das auch bei höherem Seegang hinausfahren kann. Es ist die erste Saison im Einsatz.

Die DLRG steht im Sommer vor großen Aufgaben am Sehlendorfer Strand. An heißen Tagen tummeln sich dort bis zu 15000 Menschen auf zwei Kilometer Uferlänge. Davon planschen 1000 bis 1500 gleichzeitig in der Ostsee. In solchen Situationen schalten die Rettungsschwimmer auf höchste Alarmbereitschaft. Selbst das Mittagessen fällt an solchen Tagen aus.

Nicht nur die Ausrüstung ließ die Gemeinde erweitern, auch die DRLG-Retter genießen einen höheren Komfort in ihren renovierten Unterkünften. Sie verfügen nun beispielsweise über WLAN, eine Telefonleitung zur Hauptwache und größere Kühlschränke. Es ist wichtig für Blekendorf, dass die Ehrenamtler sich dort auch wohlfühlen. Es sind alles Freiwillige, die sich auf bestimmte Einsatzorte bewerben. DLRG-Präsidiumsmitglied Alexander Paffrath lobte die Investitionen. „ Auch die Ansprüche der Ehrenamtlichen sind mit der Zeit ein Stück weit gestiegen.“ Wie die DLRG-Vertreter immer wieder betonen, genießt Blekendorf aber einen sehr guten Ruf für seine „familiäre Atmosphäre“. Das bezeugen auch die zehn Rettungsschwimmer aus Georgsmarienhütte aus Niedersachsen, die für zwei Wochen derzeit ihren Wachdienst leisten. Seit 1999 kommt der DLRG-Ortsverein mit seinen Kräften an den Sehlendorfer Strand. Ein Zeichen dafür, dass man sich in der Gemeinde Blekendorf sehr wohl fühlt.

Das Prädikat „Lifeguard Beach“ wird von der International Live Saving Federation of Europe (Ilse) verliehen. Die DLRG ist dort Mitglied. Die Gefahrengutachter der Ilse bewerten die Gerätschaften und das Rettungspersonal am Strand. Die Anforderungen variieren je nach Größe der Badestelle, der Anzahl der Gäste und örtlichen Gegebenheiten wie zum Beispiel Strömungen.

Mehrere Badeunfälle in der Region

Der Badeunfall am Sehlendorfer Strand 2014 mit zwei Toten erschütterte die gesamte Region und war Auftakt zu zahlreichen ähnlichen Vorfällen im gleichen Jahr an der Ostsee und den Binnenseen. Zwei Badegäste gingen trotz Windstärke acht und zwei Meter hohen Wellen in die Ostsee. 150 Meter vom Strand entfernt verließen sie ihre Kräfte. Sie konnten sich nur noch an Bojen festhalten. Einer von ihnen ertrank. Es kam ein weiterer Mann ums Leben, der versucht hatte, den beiden in Not geratenen zu helfen. Trotz seiner körperlichen Fitness – er war Polizeiausbilder – schaffte er es nicht gegen die Wellen und die Strömung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3